Diese Seite unterstützt deinen Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Dir fehlen nur noch €100,00 zum kostenlosen Versand!

10 Wanderrouten mit Trinkbrunnen

10 Wanderrouten mit Trinkbrunnen

Spektakuläre Gipfelaufstiege, malerische Fluss- und Seenlandschaften und bedeutsame Bauwerke – so vielfältig ist Wandern in Zentraleuropa. Ob anspruchsvolle Bergwanderung oder gemütlicher Familienausflug ins Grüne – einige Dinge sind dabei auf jeder Wanderung unersetzlich. Neben passender Kleidung und einem Handy für Notfälle ist genügend Flüssigkeit das A und O. Gerade auf längeren Wanderungen ist es wichtig, genug zu trinken, um den Flüssigkeitsverlust durch die Bewegung auszugleichen. Doch nicht immer möchte man mehrere schwere Wasserflaschen mitschleppen. Dann ist es praktisch, wenn man direkt auf der Wanderung seine Flasche an einem Trinkbrunnen auffüllen kann. In diesem Artikel stellen wir dir zehn der schönsten Wanderrouten mit Trinkbrunnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor.

Wanderungen mit Trinkbrunnen in Deutschland

Der Bodensee-Rundweg

Am Fuße der Alpen, immer mit Blick auf das glitzernde Wasser des drittgrößten Sees Europas, verläuft der Bodensee-Rundweg. Auf insgesamt 274 Kilometern kann man hier urige Dörfer und Städte mit mediterranem Flair, beeindruckende Schlösser und kulturhistorische Stätten besuchen. Die elf einzelnen Tagesetappen kannst du dir dabei nach Belieben einteilen. Aufgrund des niedrigen Schwierigkeitsgrades eignet sich diese Wanderung auch für Anfänger und Anfängerinnen sowie Familien. Trinkbrunnen zum Durstlöschen finden sich am gesamten Bodenseeufer verteilt. Über die Webseite von Trinkwasser unterwegs können Wanderer:innen schnell einen Brunnen in ihrer Nähe finden.

Wandern im Forst Grunewald, Berlin

Deutschlands Hauptstadt kann nicht nur Großstadt – und das beweist der Grunwalder Forst Besucher:innen nur zu gern. Insgesamt sechs verschiedene Routen mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden führen durch das Naherholungsgebiet in Berlin. Auf malerischen Strecken durch den Wald legen Wanderer:innen bis zu 110 Höhenmeter zurück. Immer wieder offenbaren sich dabei idyllische Blicke auf die Havel, die Lanke und kleinere Seen. Durstige können ihre Wasservorräte beim Ökowerk Berlin, dem Forsthaus Alte Saubucht Grunewald und in der angrenzenden Wilhelmstadt wieder auffüllen.

Die Wisper Trails und die Kneipp Touren im Taunus

Auf den insgesamt 16 Wisper Trails im Taunus gibt es viel zu entdecken. Von Welterbe-Weinbergen und spektakulären Blicken über den Rhein bis hin zu weiten Feldern und Wäldern entlang der Wisper ist hier für jeden Wandergeschmack etwas dabei. Wanderer:innen können an Restaurants und Weingütern entlang der Strecken ihre Vorräte wieder auffüllen, bevor es weiter durch die malerische Landschaft des Taunus geht. Einen guten Überblick über die verschiedenen Strecken liefert die Broschüre der Wisper Trails.

Wer es eher gemütlich mag, kann auch eine der beiden KneippTouren mit einer Dauer von 30 Minuten oder einer Stunde spazieren. Diese führen an Kneipp-Einrichtungen wie zum Beispiel dem Kneipp-Barfußpfad, dem Kneipp-Heilpflanzengarten, dem Kneipp-Armtauchbecken, aber auch den Bad Schwalbacher Trinkbrunnen mit eisenhaltigem Heilwasser, dem Bienenhaus und vielem mehr vorbei und sind für Kneipp-Freunde ein echtes Erlebnis.

Der Jakobsweg von Coburg nach Nürnberg

Auf 173 Kilometern führt dieser Wegabschnitt des Pilgerwegs von Almerswind an der thüringisch-bayerischen Grenze durch Oberfranken nach Nürnberg. Immer der Jakobsmuschel oder dem gelben Pfeil folgend durchwandert man hier tiefe Wälder mit kleinen Bach- und Flussläufen. Immer wieder finden sich Kapellen und Basiliken am Wegesrand, in denen Pilger:innen rasten und Andacht halten können. In urigen oberfränkischen Dörfern und Altstädten, die auf dem Weg durchquert werden, bietet sich dabei auch immer wieder die Möglichkeit, an einem Trinkbrunnen die Wasservorräte aufzufüllen oder auf ein Stück Kuchen einzukehren. So können Wanderer:innen in insgesamt acht Etappen die ganze Schönheit Oberfrankens genießen.

Die Via Baltica von Swinemünde nach Bremen

Für Nordlichter ein echtes Muss: Auf den insgesamt 24 Etappen der Jakobsweg-Strecke entlang der Ostsee erwarten Wanderer:innen traumhafte Blicke aufs Meer und die Küstenlandschaft. Immer wieder führt die Reise durch idyllische Dörfer und geschichtsträchtige Hansestädte. Die 600 Streckenkilometer können dabei in Tagestouren aufgeteilt werden, die sich auch gut für Anfänger:innen und Familien eignen oder als Mehrtageswanderung von Fortgeschrittenen zurückgelegt werden. Entlang des Weges finden sich zahlreiche Trinkbrunnen und Möglichkeiten zur Einkehr, sodass Wander:innen sich um die Verpflegung keine Sorgen machen müssen.

Wanderungen mit Trinkbrunnen in der Schweiz

Die Vier-Seen-Wanderung von Melchsee-Frutt nach Engelberg

Mehr als 600 Höhenmeter legen geübte Wanderer:innen auf der Vier-Seen-Wanderung zurück. Die fantastische Bergwelt rund um den mächtigen Titlis, die einzigartige Flora, tiefblaue Bergseen und die atemberaubenden Ausblicke auf die Zentralschweizer Alpen sind nur einige der Höhepunkte auf der Strecke von Melchsee-Frutt nach Engelberg. Bei einem Zwischenstopp auf der Tannalp oder der Engstlenalp können dabei die Wasservorräte wieder aufgestockt werden, bevor der Aufstieg zum Jochpass beginnt. Auf der anderen Seite wartet der malerische Trübsee, der Wanderer:innen mit spektakulären Ausblicken für die Mühe des Aufstiegs entlohnt.

Der Thurweg entlang der Thur

Auf insgesamt 160 Kilometern folgt der Thurweg dem gleichnamigen Fluss von seiner Quelle am Säntis durch die vielfältigen Landschaften des Toggenburgs, in die Weiten des Thurtals bis ins Zürcher Weinland, wo er schließlich in den Rhein mündet. Die Strecke ist in acht Etappen geteilt und kann je nach Lust und Laune als Mehrtageswanderung oder einzelne Teilstrecken gegangen werden. Trinkbrunnen finden sich in allen Orten entlang des Weges und können über die Webseiten der jeweiligen Wasserwerke gefunden werden, wie hier zum Beispiel in Wattwil.

Wanderung um den Seealpsee

In Wasserauen startet eine Wanderung, die mit ihren 800 Höhenmetern besonders Wanderprofis Spaß bereiten dürfte. Durch die Berge geht es bis hin zum türkisblauen Seealpsee, bei dessen Umrundung eine Aussicht die nächste jagt. Anschließend führt der Weg hinauf in die Berge zum Berggasthaus Äscher, wo Wasservorräte aufgefüllt und eine Brotzeit gemacht werden können. Nach einem Abstecher in die Wildkirchli Altarhöhle führt der Weg bis hinauf auf die Ebenalp, wo erschöpfte Wanderer:innen eine Rast genießen können. Den Streckenverlauf und alle Details findet man über Komoot.

Wanderungen mit Trinkbrunnen in Österreich

Der Wiener Wallfahrerweg

Der Wiener Wallfahrerweg, auch Via Sacra genannt, erstreckt sich über 120 Kilometer von Wien bis nach Mariazell. Die von Kapellen und kulturhistorisch bedeutsamen Kirchen gesäumte Strecke kann in vier bis sechs Tagesetappen zurückgelegt werden – wer nur ein Teilstück gehen möchte, wechselt einfach auf den Mariazeller Autobus. Für Durstige gibt es viele Stationen mit Trinkbrunnen, so zum Beispiel den Wallfahrerbrunnen am Marktplatz in Kaumberg oder den Ulrichsbrunnen. Alle Trinkbrunnen sowie andere Versorgungsstationen auf den Etappen des Wallfahrerwegs kann man über die Webseite des Weges direkt einsehen.

Der Wasserfallweg im Stilluptal

In einer der schönsten Wanderregionen Österreichs, dem Zillertal, verläuft über 15 Kilometer ein erfrischender Wanderweg für die ganze Familie. Gerade an heißen Sommertagen bietet der neu angelegte Wasserfallweg eine willkommene Abwechslung. Vom Gasthaus Wasserfall bis zur Grüne Wand Hütte quert der Weg mehrmals romantische Wildbäche, führt vorbei an malerischen Almen und ermöglicht einen neuen Blickwinkel auf die Schönheiten des Stilluptales. An den verschiedenen Hütten können Wanderer:innen ihre Flaschen zudem mit Trinkwasser füllen und verschnaufen.

Egal, ob Anfänger:in oder Wanderprofi, Familie oder Freundesgruppe – die verschiedenen Touren bieten Wandervergnügen für jeden Geschmack. Hast du deine nächste Wanderung schon geplant?

 

 

 

Quellen:

Photo by Robert Wiedemann on Unsplash
Photo by Johannes Schenk on Unsplash
Photo by Maddy Baker on Unsplash
Photo by David Stamm on Unsplash 
Photo by kodex1213 on Unsplash  
Photo by Janosch Diggelmann on Unsplash  
Photo by Simon Spring on Unsplash
Photo by Andi Steiner on Unsplash
Photo by Joël de Vriend on Unsplash
Photo by Paul Pastourmatzis on Unsplash

Neuer Post →